Aktuelles im Juni 2021

Ansaugrauchmelder Grizzle

Gemacht für extreme Bedingungen!

Gerade bei schwierigen Umgebungsbedingungen wie Staub, korrosiven Gasen oder extremer Kälte bzw. Wärme kommt unser Ansaugrauchmelder erst richtig in Fahrt!

Erhältlich ist er in zwei Varianten: Als Stand-Alone-Gerät und in einer Version zur direkten Einbindung in den Loop 4000, was Ihnen eine komfortable Steuerung und Fernalarmierung über die Brandmelderzentralen hifire 4400 bzw. hifire 4100 erlaubt.

Beide Varianten verfügen über ein eingebautes EN 54-4-konformes Netzteil und eine integrierte Heizung. So entfallen zusätzliche teure Erweiterungskomponenten. Im Gehäuse findet sich auch Platz für einen Akku mit 7 Ah (12 V), was eine integrierte Notstromversorgung zulässt. In der Stand-Alone-Variante ermöglicht der überwachte Signalgeberausgang ermöglicht eine örtliche Alarmierung ohne weitere Geräte.

Am Ansaugrauchmelder sind zwei Anschlüsse von Rohren verfügbar, die mit der Anschlusseinheit THUB auf vier erweitert werden können. Durch die zwei voneinander getrennten Sensoren ermöglicht dies den Aufbau einer 2-Meldungs-Abhängigkeit gemäß DIN VDE 0833-2.

Einfach (und) zuverlässig!
Zudem warnt die interne Überwachung vor Fehlfunktionen (verstopfte Filter, Luftstrom zu schwach/stark, Ausfall von Ventilator, Netz- und Akkustörung). In den zwei Detektionskammern werden zuverlässig Rauchpartikel von anderen Partikeln und Gasen abgeschieden (Empfindlichkeit gemäß EN 54-20, Klasse B und C). Beides führt zu höchster Sicherheit gegen Falschalarme.

Da das Gehäuse unter Überdruck steht, erreicht vorhandener Umgebungsstaub die Elektronik nicht, was die Wartungsintensität des Melders reduziert und die Elektronik schützt. Zudem sind die Leiterplatten beschichtet. Dies ermöglicht Ihnen den Einsatz in korrosiven Umgebungen wie Schwimmbädern oder landwirtschaftlichen Ställen und hält beispielsweise Chlor- oder Ammoniakgase fern.

TELENOT-typisch ist der Melder extrem montagefreundlich und kann sehr einfach ohne zusätzliches Werkzeug geöffnet und gewartet werden. Die Inbetriebnahme und Parametrierung erfolgt überdies drahtlos über die App Aspect-Tool – so kann räumlich flexibel (z.B. nicht auf der Leiter stehend) programmiert werden.

Alleskönner für knifflige Anforderungen
Der Ansaugrauchmelder deckt das komplette Spektrum von Serverräumen bis Schwerindustrie, Textilindustrie, Holzverarbeitung, Kirchen, Parkhäuser und Landwirtschaft ab. Umfangreiches, cleveres Zubehör und Zusatzprodukte wie die Ausblasvorrichtung Eloclean, Akkuzusatzgehäuse und Filter vervollständigen das System. Dabei ergeben sich noch weitere Vorteile wie die klebefreie Montage des Rohrsystems. Zudem muss kein Druckluftanschluss für die Ausblasvorrichtung Eloclean vorhanden sein. Und mit dem Planungstool PipeDraw läuft die normkonforme Projektierung und Berechnung ganz leicht von der Hand, indem das Rohrsystem grafisch auf PDF- oder CAD-Grundrissen geplant wird. Zusammengefasst reduziert das alles den Aufwand und damit die Kosten der Planung und Installation. So sind Sie für alle Anwendungen und Möglichkeiten gerüstet – ein echter Alleskönner für knifflige Anforderungen!

Bild und Text: www.telenot.com

Gira Wohnungsstation Video AP 7 – großes Display, intuitive Bedienung.

Steuern Sie Ihre moderne Türsprechanlage über ein hochauflösendes Touchdisplay.
Die Wohnungsstation Video AP 7 verfügt über ein 7″-Display, auf dem Sie bequem erkennen können, wer vor der Tür steht.
Mit nur einem Fingertipp entscheiden Sie, ob die Türklingel verstummt, das Licht im Hausflur angeht oder ob Sie direkt mit der Person, die vor der Tür steht, sprechen möchten. Dabei gewährleistet die IPS-Display-Technologie einen großen Betrachtungswinkel und eine klare Erfassung des Geschehens vor der Tür. So ist der Besucher selbst bei einem Blick von seitlicher Position auf den Bildschirm klar zu erkennen.

Bild und Text: www.gira.de